Patrick

                                                  

                      

                         

                                                      20.04.1988  -  25.10.2001          

                                                        

                                             

 Hirnstammastrozytom Grad 3     

 

Bei meinem Sohn, wurde am 10.12.2000 in der Notaufnahme des Krankenhauses Zwickau bei einer CT Untersuchung eine große Raumforderung im Gehirn ( Thalamus links) festgestellt. Daraufhin mußte er auf der Kinderstation bleiben, um am nächsten Tag weitere Untersuchungen (MRT) durchzuführen.Somit begann die schlimmste Zeit meines Lebens. Es folgten viele Operationen, Chemotherapie und Bestrahlungen.Am 12.12.2000 wurde er in eine Spezialklinik in Thüringen nach Bad Berka verlegt um dort operiert zu werden.Mehr über die ganze Krankengeschichte erfahrt ihr im Tagebuch.

Noch kurz die Symptome die uns an diesem Sonntag (es war der 2. Advent) veranlasst haben in die Notaufnahme zu fahren . - Übelkeit Erbrechen schon über mehrere Tage - Sehstörungen - krippeln in der rechten Körperhälfte.

 

 

                                   

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld